Gut zu wissen...

Gut zu wissen
...daß Handarbeiten wieder in sind.
Und keiner soll denken, daß man damit Geld sparen könnte! Aber es sind immer Unikate!
Neben dem Spaß und der Freude kann man dem Alltagsstress entfliehen und sich durchaus nützlich und sinnvoll betätigen. Anregungen dazu gibt es viele...

Dienstag, 16. Mai 2017

Es ist gar nicht…



so einfach zu nähen, wenn man nicht weiß, was es werden soll.
Regina Grewe hat ein paper piecing Projekt erstellt und häppchenweise die Vorlagen veröffentlicht.
Paper piecing an sich ist schon eine Herausforderung. Ich habe sie angenommen. 


Meine Stoffwahl erscheint mir nicht so gelungen. Und immer wieder ertappe ich mich, für patchwork oder paper piecing nicht den allerbesten Stoff zu nehmen.

Nichtsdestotrotz ist ein kuschliges Kissen entstanden. Die Vorlagen habe ich ja noch und es ist nicht ausgeschlossen, dass ein weiteres entsteht.
verlinkt: creadienstag

Kommentare:

  1. Hammer, ich finde es toll, klar konntest ja nicht wissen was es wird, aber es ist trotzdem toll.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Das macht Mut, auch andere Projekte anzugehen.

      Löschen
  2. Also ich mag die Häschen total gerne...ich stelle es mir auch suuuper schwer vor wenn man nicht weiß was es wird den richtigen Stoff auszusuchen....ich mag Paper Piecing auch total gerne....vor allem seit der Knoten geplatzt ist.... :)

    Viele Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...dann schaue dich mal auf der erwähnten Seite um!
      Ich bin eine ganze Weile dort "versackt".

      Löschen
  3. Ich finde, deine Hasen sind toll geworden, sehen richtig fetzig aus! Mal was anderes neben den vielen Vintage- Dekosachen, die man sonst so sieht!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Zeilen.