Gut zu wissen...

Gut zu wissen
...daß Handarbeiten wieder in sind.
Und keiner soll denken, daß man damit Geld sparen könnte! Aber es sind immer Unikate!
Neben dem Spaß und der Freude kann man dem Alltagsstress entfliehen und sich durchaus nützlich und sinnvoll betätigen. Anregungen dazu gibt es viele...

Dienstag, 31. Mai 2016

Suchtpotential…



hat das Schnittmuster! Diesmal habe ich die Größe „medium“ zugeschnitten. Natürlich wieder aus alten Jeans, mit viel Liebe zum Detail wie z.B. die dunkleren Flecken der abgetrennten Taschen oder die Verwendung von „Borten“ für das Innere der Taschen.


Die größte Arbeit ist immer noch, die alten Hosen so aufzubereiten, daß möglichst viel verwendet werden kann. Trennen ist angesagt und viele Hände, schnelles Ende. Dankeschön an Sophie! Sie hat mir bei unserem Nähtreff in Boxdorf dabei geholfen.
Ich komme gut zurecht, wenn ich die Henkel nicht so anbringe, wie im Schnitt vorgesehen. Diesmal habe ich meine Schildkröte auch auf „veganes Leder“ gestickt. Ihr seht, es gibt immer mal was Neues…
Der Sommer kann kommen und die Taschen werden mit an den Strand gehen.
verlinkt: creadienstag
             Taschen und Täschchen




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deine Zeilen.