Gut zu wissen...

Gut zu wissen
...daß Handarbeiten wieder in sind.
Und keiner soll denken, daß man damit Geld sparen könnte! Aber es sind immer Unikate!
Neben dem Spaß und der Freude kann man dem Alltagsstress entfliehen und sich durchaus nützlich und sinnvoll betätigen. Anregungen dazu gibt es viele...

Mittwoch, 24. Juni 2015

Sie haben`s getan…



und „JA“ gesagt.



Ich bin kein Kleiderfan!  Aber für den festlichen Anlass muss man schon mal aus seiner Haut schlüpfen. Dafür sollte das Kleid schlicht sein. Die Jacke hatte ich ja schon genäht und Kleiderstoff war ebenfalls vorhanden. Dennoch habe ich Nerven gelassen! 



 










Mein Stoff war für eine Raffung an der Seite total ungeeignet. Dadurch, dass er relativ schwer ist, zog es die Falten unpassend über den Bauch und bauschte alles so richtig auf! Da hatte ich noch die Illusion, dass es am Reihen liegt, denn ich hatte bei dieser Variante nur mit langen Stichen eingehalten. Also: trennen





Beim 2. Versuch habe ich mit Gummiband eingehalten. Das Ergebnis war, dass es  nicht gleichmäßig geriehen war. Links waren die Falten oben, rechts mehr in der Mitte… Ergebnis: trennen.



Sicherlich liegt es auch am Stoff, denn ich hatte die Variante „reihen“ ja schon hier getestet.



Ich habe mich dann für die gerade Variante entschieden. Und muss zu meiner Schande gestehen, dass der untere Saum im Spiegel nicht so toll sichtbar war!  Ich weiß aber auch nicht, ob ein gecoverter Saum angebracht ist oder ob das zu sportlich aussieht. Nur gut, dass ich es jetzt wirklich erst auf den Fotos gesehen habe und alles schon vorbei ist…

Denn ich habe mich sehr wohl in meinen Sachen gefühlt, angenehm weich und anschmiegsam.

Jersey. Jetzt bin ich gespannt, ob die Kleiderform nach der Wäsche auch noch vorhanden ist. Vorm Nähen hatte ich ja schon mal gewaschen, da gings.
 









Hier das Modell vom Schnitt: 










Meine  Mühe muss gezeigt werden!

Kommentare:

  1. Dem Kleid aus diesem sehr tollen Stoff sieht man die lange Vorgeschichte nicht an. Steht dir und für einen schönen Anlass absolut passend.
    Fühl dich wohl...
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Kleid steht dir doch aber und er schlichte Schnitt ist eine sehr gute Wahl für den gemusterten Stoff.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön! Leider sind die Gelegenheiten, Kleid zu tragen, bei mir sehr begrenzt. Oder ich setzte die Grenzen, weil Hose bequemer und schneller anzuziehen ist...

    AntwortenLöschen
  4. Wie gut, dass du trotz der Schwierigkeiten nicht aufgegeben und das Kleid noch fertiggenäht hast. Ich finde das Kleid - auch in der Kombination mit der Jacke - sehr schön. Die Farben stehen dir ausgesprochen gut.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr edle Kombi, ich finds nicht schlimm, dass du das Geraffte weggelassen hast. Der Stoff wirkt auch für sich alleine schon sehr schön.
    LG und einen schönen Urlaub!

    AntwortenLöschen
  6. Du hast einfach wundervoll ausgesehen :-* . Ich schaffe gern Anlässe, dass du öfters ein Kleidchen tragen kannst ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Zeilen.