Gut zu wissen...

Gut zu wissen
...daß Handarbeiten wieder in sind.
Und keiner soll denken, daß man damit Geld sparen könnte! Aber es sind immer Unikate!
Neben dem Spaß und der Freude kann man dem Alltagsstress entfliehen und sich durchaus nützlich und sinnvoll betätigen. Anregungen dazu gibt es viele...

Dienstag, 13. Januar 2015

Zum Mäuse melken…



Mein Kind wünschte sich einen Pullover: großes Lochmuster, lang für die Leggins, hell und möglichst bald.
Das Muster hatte ich im www entdeckt, auch eine Strickanleitung. Und da ich nicht gern linke Maschen stricke habe ich den Maschenanschlag auf einer Rundstricknadel gemacht. Und gestrickt und gestrickt… 




Für das Oberteil die Maschenanzahl normal geteilt und für Fledermausärmel beidseitig zugenommen. Und gestrickt, gestrickt…
Grob alles geheftet und probiert. Das Ergebnis ernüchternd: (Etwas zu lang) und die Ärmelnähte total verdreht.


 
Getrennt, getrennt…

Neu gestrickt ab Fledermausärmel, weil ich dachte, dass die unterschiedliche Maschenzahl für Vorderteil und Rückenteil dran schuld ist.
Und gestrickt, gestrickt…       
       geheftet      
                      probiert.

Gleiches Erscheinungsbild!


 
Einhellige Meinung der Näherinnen auf dem Bloggertreffen: liegt am Muster

Ich habe nochmals das Internet bemüht und den Mustersatz mit den entsprechenden Randmaschen und anders versetzt gestrickt. Und damit ich nicht alles trennen musste habe ich den Teil von der Rundstricknadel unterbrochen mit einem Streifen rechter Maschen und danach den neuen Musteransatz gestrickt, gestrickt…   



     Jetzt kann ich Trost brauchen, weil es soooooo lange gedauert hat. Den hol ich mir hier!

Kommentare:

  1. *trösttrösttröst* und Respekt für's Durchhalten

    ich glaube, das Projekt hätte ich nach dem ersten Break schon in die Ecke gepfeffert!

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  2. Ich war auch nah dran. Aber Übung macht den Meister! Mich hat`s schlauer gemacht.

    AntwortenLöschen
  3. Nice post, things explained in details. Thank You.

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Zeilen.