Gut zu wissen...

Gut zu wissen
...daß Handarbeiten wieder in sind.
Und keiner soll denken, daß man damit Geld sparen könnte! Aber es sind immer Unikate!
Neben dem Spaß und der Freude kann man dem Alltagsstress entfliehen und sich durchaus nützlich und sinnvoll betätigen. Anregungen dazu gibt es viele...

Donnerstag, 4. September 2014

Eine Tasche und Geldbörse



Sie sollte nicht zu bunt sein, damit sie möglichst zu vielen Kleidungsstücken passt. Den Schnitt habe ich mir selbst ausgedacht. Es gibt viele kleine Taschen und Täschchen, mal mit Reißverschluss, mal mit Kamsnap.
Für die Geldbörse habe ich den kleinen Wildspitz bemüht. Und hatte ganz schön zu kämpfen! Aber das liegt eindeutig an meiner Vorstellungskraft:  was ist wo nach dem Wenden…
Umso glücklicher bin ich, dass alles geklappt hat.
Gefüttert ist beides mit dem gleichen Stoff, welcher mal ein Bettbezug war. Der Oberstoff ist Baumwolle.

 



Hinter dem Kamsnap ist eine Einstecktasche
und davor noch ein Reißverschlussfach.
Innen ist ebenfalls ein Reißverschlussfach.



















Und vorher sind schon meine geliebte Bauchtasche und Handytasche entstanden. Das besondere bei der Handytasche: ich habe den Steckverschluss von meiner alten Handyhülle mit eingearbeitet.



 - mit Extratasche für die Einkaufsmünze, ich glaube, hier her










Auch wenn`s nicht so aussieht: der Oberstoff ist der gleiche! Die Farbe der Bauchtasche kommt dem Original sehr nah.
Ab damit zu rums!
Und noch hier hin, weils ja Taschen und Täschchen sind! 

Kommentare:

  1. Wow, was für ein durchdachtes und zusammenpassendes Set, klasse. Gefällt mir.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Set, welchen Taschenschnitt hast du genommen? LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Da gibt es ja eine Extraseite für Taschen und Täschchen...
    Es gibt immer wieder was Neues zu entdecken. Desdhalb verlinke ich auch nachträglich dort hin.

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Zeilen.